Motoryachten

Qualität in jedem Detail

Qualität ist immer die Summe vieler cleverer Lösungen. Aber erst eine hochwertige Verarbeitung mit hochwertigen Materialien und Komponenten macht diese Qualität langlebig. Jede BAVARIA ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und modernster Innovationen. 

Schnelle Rümpfe in allen Fahrsituationen

Seetüchtigkeit ist ein Muss für eine Motoryacht von BAVARIA, dafür sorgt unter anderem ein hochbordiger Rumpf. Mit einer SPORT oder VIRTESS fährt man aber nicht nur sicher, man bewegt sich auf ihr auch sicher. Breite Gangbords und eine Reling, die vom Bug bis zum Heck reicht, gehören dazu. Die guten, wirtschaftlichen und sicheren Fahreigenschaften einer SPORT oder VIRTESS Linie stammen von den Architekten von Insenaval S.L, die auch für das stylishe Design der SPORT‐Linie verantwortlich sind. Das zeitlose Design ihres Interieurs und Exterieurs verdankt die VIRTESS‐Linie der Agentur TOO DESIGN des italienischen Stardesigners Marco Casali. Für höchste Qualität in den Rümpfen einer BAVARIA sorgen Isophthalsäureharze in den Außenlagen. Sie gewährleisten einen effektiven Schutz gegen Osmose und dienen der Langlebigkeit einer BAVARIA. Der Rumpf und das Deck einer BAVARIA bestehen aus einer Sandwich‐Konstruktion mit Schaumeinlagen.

Wirtschaftliche Antriebe mit Intelligenz

Bei der Ausrüstung seiner Motoryachten mit wirtschaftlichen und leistungsstarken Antrieben gehört BAVARIA zu den innovativsten Werften weltweit und arbeitet mit den besten Motorenlieferanten wie MerCruiser und Volvo Penta zusammen. Als eine der ersten Werften setzte BAVARIA das moderne IPS‐System von Volvo Penta ein, ein POD‐System mit nach vorne gerichteten Doppelpropellern. Die Vorteile eines IPS‐Antriebs sind erheblich im Hinblick auf die Leistung, die Abgase und den Komfort. 40 Prozent mehr Reichweite bei 20 Prozent höherer Endgeschwindigkeit, 30 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch und damit auch 30 Prozent weniger CO2‐Emissionen. Mit einem Joystick und einer für jede BAVARIA angepassten Software werden die beiden IPS‐Antriebe im Hafen zu einem perfekten Dockingsystem. Anlegen mit den Fingerspitzen – und kinderleicht. MerCruiser liefert seit 1999 Benzinaggregate für die BAVARIA SPORT‐Linie. Bei der Entwicklung einer neuen Motoryacht sitzen die Ingenieure von MercCruiser und Volvo Penta mit den Technikern von BAVARIA an einem Tisch und sorgen so für den richtigen Antrieb einer jeden SPORT oder VIRTESS.

Sicherheit durch Technik, vom Bug bis zum Heck

Der Kraftstoff ist das Lebenselixier einer jeden Motoryacht von BAVARIA. Deshalb ist es wichtig, ihn gut zu lagern und richtig zu leiten. BAVARIA macht das zum Beispiel mit standardmäßigen Kraftstofftanks aus Edelstahl, gepressten und damit extrem haltbaren Muffen auf den Kraftstoffleitungen und Magnetverschlüssen an den Benzinleitungen. Und ein Motor, egal ob Diesel‐ oder Benzinaggregat, muss atmen, um einen kühlen Zylinderkopf bewahren zu können. Deshalb wird auch in jeder BAVARIA‐Motoryacht eine aktive Motorraumbelüftung mit Ventilator verwendet.

Ausrüstung und Zubehör aus dem Premiumsegment

Nicht nur an sich selbst, sondern auch an seine Lieferanten stellt BAVARIA höchste Ansprüche. Von Beginn an sind sie in den Entwicklungs‐ und Produktionsprozess einer BAVARIA involviert. Exklusiv für BAVARIA werden von den Zulieferern Beschläge, Luken, Segel, Riggs, Tauwerk, Motoren, Kraftstoffsysteme, Lenkungsmodule, Schiebedächer und viele Ausrüstungsteile entwickelt und geliefert.

Finden Sie einen BAVARIA Händler in Ihrer Nähe

Der kürzeste Weg zu unseren Handelspartnern

Mehr entdecken