BAVARIA Motorboote

Was den einzigartigen Look and Feel unserer Motoryachten betrifft, arbeiten wir mit den besten Designern und Konstrukteuren der Welt zusammen. Beim Exterieur wie beim Interieur. Hinzu kommt unser bewährtes BAVARIA Team, das den Designs den letzten Schliff gibt. Das Resultat der Zusammenarbeit ist etwas, das jede BAVARIA ausmacht: die Freude am Yachting.

Schnelle Rümpfe in allen Fahrsituationen

Seetüchtigkeit ist ein Muss für eine Motoryacht von BAVARIA, dafür sorgt unter anderem ein hochbordiger Rumpf. Mit einer R-/S-Line oder VIRTESS fährt man aber nicht nur sicher, man bewegt sich auf ihr auch sicher. Für höchste Qualität in den Rümpfen einer BAVARIA sorgen Isophthalsäureharze in den Außenlagen. Sie gewährleisten einen effektiven Schutz gegen Osmose und dienen der Langlebigkeit einer BAVARIA. Der Rumpf und das Deck einer BAVARIA bestehen aus einer Sandwich‐Konstruktion mit Schaumeinlagen.

Wirtschaftliche Antriebe mit Intelligenz

Bei der Ausrüstung seiner Motoryachten mit wirtschaftlichen und leistungsstarken Antrieben gehört BAVARIA zu den innovativsten Werften weltweit und arbeitet mit den besten Motorenlieferanten zusammen. Als eine der ersten Werften setzte BAVARIA das moderne IPS‐System von Volvo Penta ein, ein POD‐System mit nach vorne gerichteten Doppelpropellern. Die Vorteile eines IPS‐Antriebs sind erheblich im Hinblick auf die Leistung, die Abgase und den Komfort. 40 Prozent mehr Reichweite bei 20 Prozent höherer Endgeschwindigkeit, 30 Prozent weniger Kraftstoffverbrauch und damit auch 30 Prozent weniger CO2‐Emissionen. Mit einem Joystick und einer für jede BAVARIA angepassten Software werden die beiden IPS‐Antriebe im Hafen zu einem perfekten Dockingsystem. Anlegen mit den Fingerspitzen – und kinderleicht.

Sicherheit durch Technik, vom Bug bis zum Heck.

Der Kraftstoff ist das Lebenselixier einer jeden Motoryacht von BAVARIA. Deshalb ist es wichtig, ihn gut zu lagern und richtig zu leiten. BAVARIA macht das zum Beispiel mit standardmäßigen Kraftstofftanks aus Edelstahl, gepressten und damit extrem haltbaren Muffen auf den Kraftstoffleitungen und Magnetverschlüssen an den Benzinleitungen. Und ein Motor, egal ob Diesel‐ oder Benzinaggregat, muss atmen, um einen kühlen Zylinderkopf bewahren zu können. Deshalb wird auch in jeder BAVARIA‐Motoryacht eine aktive Motorraumbelüftung mit Ventilator verwendet.

Finden Sie einen BAVARIA Händler in Ihrer Nähe
Der kürzeste Weg zu unseren Handelspartnern
Händler finden